Sicherheitshinweise

Unser Ziel ist es, zusammen mit einer großen Gruppe von Menschen die Gasproduktion der NAM zu stören, indem wir den Zugang zum NAM-Tanklager in Farmsum (Gemeinde Delfzijl) blockieren. Aufgrund des Vorhandenseins des giftigen und explosiven Erdgaskondensats im Tanklager, ist dies ein potenziell lebensbedrohlicher Aktionsort. Da unsere Blockade jedoch darauf abzielt, den Zugang für die Tanker zu blockieren, müssen wir glücklicherweise überhaupt nicht in das Gelände einfahren. Zur Sicherheit aller Teilnehmer*innen und Umstehenden bleiben wir daher auf öffentlichen Straßen und übertreten die Zäune nicht. Außerdem werden wir in unmittelbarer Nähe des Tanklagers kein offenes Feuer entfachen.

Zu eurer eigenen Sicherheit empfehlen wir euch, keine Sonnencreme mitzubringen, die nicht auf Alkohol basiert. Verwendet bitte kein Make-up und tragt keine Kontaktlinsen. Warum? Sollte sich die Polizei für den Einsatz von Pfefferspray entscheiden, haftet dieses an Fettstoffen. Es kann auch unter eure Kontaktlinsen gelangen und somit eure Augen schädigen. Nehmt außerdem nichts mit, was als Waffe angesehen werden könnte!