Spenden

Die Aktion von Code Rood und das Camp sind ohne die Unterstützung und das Geld unzähliger Menschen und Organisationen nicht möglich. Wir leben von Spenden und Geschenken von Menschen wie Dir.

Deine Spenden gehen an die Orte, an denen die Aktionskonferenzen stattfinden, helfen ein Zeltlager für eine Woche mit Aktionen und Workshops für 800 Personen zu stemmen, Aktionsmaterial für die große Blockadeaktion zu basteln und rechtliche Unterstützung für alle Beteiligten zu gewährleisten.

Spenden kannst du auf das untenstehende Konto überweisen (BIC braucht man manchmal nicht):

    BIC:  TRIONL2U
    IBAN: NL55 TRIO 0338 6023 80
    Name: Steungroep NVDA

Was brauchen wir? Unsere Wunschliste siehst du unten 🙂 Wie kannst du helfen? Indem du Geld überweist oder uns kontaktierst, wenn du anderweitig helfen kannst.

  • ein Lagerhaus in Delfzijl (oder 1800 Euro) zur Lagerung von Dingen
  • 12 Zelte für Workshops (oder 400 Euro)
  • Bannerstoff (oder 500 Euro)
  • Klappstühle und Klappbänke (oder 400 Euro)
  • Ton, Licht und Stromversorgung (oder 1000 Euro)
  • 700 Euro für die Miete eines Medienbusses
  • eine Bühne (oder 200 Euro)
  • viele Strohballen
  • 800 Toilettenrollen (oder 800 Euro)
  • die Miete einer mobilen Suppenküche (500 Euro)
  • die Organisation von 5 Aktionskonferenzen (5 x 800 Euro)
  • Dixies oder Komposttoiletten (€ 2500)
  • 10 Flipcharts (750 Euro)
  • Kommunikationsausrüstung (300 Euro)
  • Erste-Hilfe-Kasten (oder 500 Euro)
  • Feuerlöscher (oder 100 Euro)
  • Abfallbehälter + Entsorgung (oder 500 Euro)
  • 800 gebrauchte Fahrräder
  • Campingplatz mieten (750 Euro)
  • Busverkehr aus den umliegenden Ländern (2.000 Euro)
  • Aktionsmaterial (jaja…. was das ist, bleibt eine Überraschung) (4.000 Euro)
  • Flyer, Plakate und Facebook-Anzeigen (2000 Euro)
  • Info-Abende (500 Euro)
  • 10 Aktionsschulungen (5.000 Euro)
  • riesiger Vorrat an Stiften, Farben, Klebeband /-streifen, Seile und Werkzeug (oder 500 Euro)

Falls wir etwas übersehen haben, was dir noch auffällt … sag‘ gerne Bescheid oder spende großzügig an NL55 TRIO 0338 6023 80 zugunsten der Selbsthilfegruppe NVDA.

Der Gesamtbetrag, den wir aufzubringen versuchen, beträgt 29 700 Euro…. Das klingt viel, ist aber nur:

der 0,000047635ste Teil der Gewinnausschüttung an Shell und Exxon aus dem NAM,

14.600 Biere (okay, das ist eine ganze Menge),

2.920 Personen, die eine zehnte Kopie erstellen (das muss möglich sein),

Wir hoffen, dieses Geld durch Spenden, Fundraising, Wohltäter*innen, Menschen, die uns etwas geben oder leihen, und indem wir unsere Seelen, unseren Segen und unser Taschengeld selbst einsetzen zu bekommen.

Du willst uns helfen? Gemeinsam bekommen wir die NAM aus Groningen raus!